Sicherheit für maschinentechnische Einrichtungen - Bühnen-, Studio-, Veranstaltungstechnik

Anerkannte Weiterbildung für Ermächtigte Sachverständige sowie für
Planer, Hersteller und Betreiber maschinentechnischer Einrichtungen

Sicherheitstechnische und maschinentechnische Einrichtungen in Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung werden von Ermächtigten Sachverständigen geprüft. Dies sind zum einen Prüfungen vor der ersten Inbetriebnahme in Form von Vor-, Bau- und Abnahmeprüfungen sowie die mindestens alle vier Jahre anfallenden wiederkehrenden Prüfungen. Diese Prüfungen nur von Ermächtigten Sachverständigen durchführen zu lassen, hat eine Qualitätssteigerung und somit eine Verbesserung der Anlagensicherheit ergeben.

Um dem Anspruch an die gewünschte Qualität bei der Prüfung gerecht zu werden, sind ein überdurchschnittliches Fachwissen und Kenntnisse der besonderen Betriebsweise bei den Sachverständigen erforderlich. Neben dem reinen Fachwissen stellt auch die schnelllebige Entwicklung der Rechtslage und Technologie hohe Anforderungen. Insbesondere müssen die Sachverständigen über die Fortentwicklung aller maßgeblichen Regeln informiert sein und diese beherrschen. Zusätzlich zählt zum Anforderungsprofil die Fähigkeit, Prüfberichte logisch und methodisch aufzubauen und somit nachvollziehbare Ergebnisse von Prüfungen darzulegen.
Diese anerkannte Weiterbildung richtet sich an • Sachverständige nach § 36 DGUV-Vorschrift 17/18 • Sachverständige, die mit dem Nachweis der Teilnahme an dieser anerkannten Weiterbildungsveranstaltung nach DGUV Grundsatz 315-390 eine Voraussetzung für die Verlängerung ihrer Ermächtigung schaffen* • Experten, die maschinentechnische Einrichtungen planen, herstellen, betreiben oder beurteilen müssen (beispielsweise Hersteller, Konstrukteure und Planer sowie Ingenieure für Veranstaltungstechnik, Sicherheitsingenieure und technische Aufsichtspersonen) * Voraussetzung für die Verlängerung der Ermächtigung ist der Nachweis hinreichend besuchter anerkannter Weiterbildungsveranstaltungen. Nachzuweisen sind 10 Weiterbildungspunkte, die innerhalb von fünf Jahren erworben wurden. Für die vollständige Teilnahme an der Fachtagung werden 10 Weiterbildungspunkte angerechnet. Zur Vorbereitung der Anhörung im Rahmen des Ermächtigungsverfahrens von Sachverständigen bietet die Fachtagung ein zusätzliches Angebot zur Wissensvermittlung.
Art des Lehrgangs Seminar
Dauer 3 Tage
Programm 2018

Das Programm der Tagung ist darauf ausgerichtet, der immer höher werdenden Verantwortung und den Ansprüchen gerecht zu werden. Außerdem wird den Teilnehmern die Gelegenheit geboten, sich über die Neuerungen in Technologie und Recht zu informieren und den qualifizierten Erfahrungsaustausch zu nutzen.

 

Detaillierte Informationen zum Programm 2018 sowie zum Ablauf inklusive Anmeldeformular finden Sie in Kürze im Downloadbereich.

Teilnahmezertifikat der EurAka Baden-Baden gGmbH
Tagungsgebühren: 890,00 €
  • unsere gemeinnützige Akademie ist nach § 4 Nr. 21a UstG (Steuer-Nr.: 36068/01600) von der Umsatzsteuer befreit
  • inklusive Pausengetränke (keine Barauszahlung möglich)
  • inklusive Tagungsunterlagen* der Dozenten

    * Wichtige Hinweise zu den Tagungsunterlagen:

    • Wir stellen auf digitale Medien um.
    • Sie erhalten die Unterrichtsmaterialien (Skripte und Handreichungen) bei uns ausschließlich in digitaler Form auf einem Datenträger (USB-Stick). Sie benötigen daher für den Unterricht ein Notebook (Laptop) mit USB-Schnittstelle (Anschluss) und einem Programm zum Öffnen und Bearbeiten von PDF-Dateien (z. B. PDF-XChange Viewer, Adobe Acrobat o. ä.).
    • Sollte Ihnen kein Notebook (Laptop) zur Verfügung stehen teilen Sie uns dieses bitte spätestens 14 Tage vor Lehrgangsbeginn mit. Wir können Ihnen in Ausnahmefällen die Kompendien gegen einen Aufpreis in Höhe von 30,00 € / Ordner in Papierform zur Verfügung stellen.
    • Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung
Ermäßigungen: 10% Rabatt für
  • Mitglieder der Verbände: DTHG, EVVC e.V.
  • Mitarbeiter der Unfallversicherungsträger

Bitte beachten: Die Rabatte sind nicht kombinierbar.

Finanzierungsmöglichkeiten

Es gibt verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für die Aus- und Weiterbildungsangebote an der EurAka. Die KollegInnen des Bildungsmanagements beraten Sie gerne, z. B. zur Ratenzahlung unter Telefon +49 7221 93-1393.

Förderungsmöglichkeiten

Eine Auswahl diverser Förderungsmöglichkeiten mit detaillierten Informationen ohne Anspruch auf Vollständigkeit finden Sie im Downloadbereich.

Übernachtung
  • Zimmerkontingent: Hotel Magnetberg, Scheibenstrasse 18, 76530 Baden-Baden, Telefon 07221 364-0, info@hotel-magnetberg.de
  • Einzelzimmerpreis mit Frühstück € 95,00 bis € 105,00 je nach Ausstattung
  • Zimmerbestellung unter dem Kennwort: WES – Fachtagung 2017

Überblick

Beginn 15.03.2018
Dauer 3 Tage
Kursgebühr 890 EUR

Anmelden

Kontakt

  • Sylvia Bohn
    07221 93-1310
    sylvia.bohn@event-akademie.de