Heute und morgen werden im Lehrgang "Anschlägerschein" Kenntnisse über die wichtigsten Anschlagmittel und Anschlagtechniken in der Veranstaltungstechnik vermittelt. Die Qualifikation erfolgt nach DGUV Vorschrift 18, DGUV I 215-312 und DGUV-I 209-013.