FAQ zum "Geprüfte*r Meister*in für Veranstaltungstechnik (IHK)"

Frage: Warum gibt es eine neue Meister-Prüfungsverordnung?

Antwort: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF hat die geltende Sonderregelung für zwei parallel gültige aber inhaltlich unterschiedliche Prüfungsverordnungen (Meister*in für Veranstaltungstechnik in drei Fachrichtungen von 1998 und Meister*in für Veranstaltungstechnik ohne Fachrichtung von 2008) aufgehoben.

Dadurch war die Veranstaltungsbranche (Arbeitgeber, Gewerkschaften und Verbände) gezwungen sich endgültig auf einen für alle Teilbereiche dieser Wirtschaft gültigen Kern notwendiger Fach- und Sachkenntnisse eine*r Meister*in für Veranstaltungstechnik zu einigen. In einem Arbeitsprozess von zwei Jahren unter der Leitung des Bundesinstitutes für berufliche Bildung (BIBB) hat sich eine entsprechend besetzte Expertenkommission auf die jetzt (seit dem 01.01.2020) gültige Prüfungsverordnung geeinigt.
 
--> Und nächsten Freitag beantworten wir die Frage "Was genau ist neu?" :-)