Für den Brandschutz sind in den Betrieben und Veranstaltungsstätten aufgrund besonderer Rechtsvorschriften und behördlicher Auflagen Brandschutzbeauftragte erforderlich, die durch ihre qualifizierte Ausbildung dem Arbeitgeber als zentraler Partner für brandschutzrelevante Themen zur Verfügung stehen. Brandschutzbeauftragte werden von Arbeitgebern schriftlich bestellt.

Die Fachkunde eines Brandschutzbeauftragten muss den aktuellen Erfordernissen sowie den sich ändernden Regelwerken und Vorschriften entsprechen. Demnach ist für den Brandschutzbeauftragten eine regelmäßige Fortbildung notwendig und zur qualifizierten Aufgabenbewältigung erforderlich.

Zum Erhalt der Fachkunde muss ein Brandschutzbeauftragter alle 3 Jahre spätestens jedoch innerhalb von 5 Jahren nach Aufnahme seiner Tätigkeit bzw. Bestellung, eine Fortbildungsveranstaltung, -maßnahme, - seminar besuchen.

Weitere Informationen finden Sie unter dem Fachbereich VERANSTALTUNGSSICHERHEIT.

05.11.20 10:00 - 06.11.20 17:00
  • Breisgaustraße 19
  • 76532 Baden-Baden, DE