Veranstaltungen können nur unter ganz bestimmten Sicherheitsaspekten und der professionellen Prüfung der von ihnen ausgehenden Gefährdungen stattfinden. Die Gefährdungsbeurteilung wird damit zur Grundlage allen betrieblichen Handels in Sachen Sicherheit und Gesundheit. Wichtig dabei ist, dass möglichst viele Aspekte von Schutzzielen erkannt, erfasst und daraus der Gefährdungspotenziale ermittelt werden können.

Schwerpunkt ist es, praxisnah mit verschiedenen Aufgabenstellungen in kleinen Gruppen Lösungen zu finden, diese zu dokumentieren und zu präsentieren. Gemeinsam besprechen wir Musterlösungen.

Weitere Informationen finden Sie unter dem Fachbereich VERANSTALTUNGSSICHERHEIT

03.03.21 10:00 - 17:00
  • Breisgaustraße 19
  • 76532 Baden-Baden, DE