Staatlich anerkannter Grundlehrgang für den Umgang – ausgenommen das Herstellen und Wiedergewinnen – mit pyrotechnischen Gegenständen und pyrotechnischen Sätzen in Theatern oder Fernsehproduktionsstätten.

Der Grundlehrgang vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse über die Empfindlichkeit und Wirkungsweise der gebräuchlichen explosionsgefährlichen Stoffe, deren unfallsichere Handhabung und Anwendung, die geltenden Rechtsvorschriften, den Umgang und Verkehr sowie die Beförderung. Geschult werden die grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit pyrotechnischen Gegenständen und Sätzen in Theatern, Film- und Fernsehproduktionsstätten, Mehrzweckhallen, Messen und vergleichbaren Einrichtungen, bei Events und Präsentationen.

Weitere Informationen finden Sie unter dem Fachbereich VERANSTALTUNGSTECHNIK.

08.04.19 10:00 - 12.04.19 17:00
  • Breisgaustraße 19
  • 76532 Baden-Baden, DE