Vom Mitarbeiter/Kollegen zur Führungskraft in Theatern, Veranstaltungsstätten und Rundfunkanstalten

Dieser Lehrgang wurde in Zusammenarbeit mit der DTHG und in Absprache mit dem Deutschen Bühnenverein entwickelt. Die Erwartungen der Geschäftsleitung/Theaterleitung an die neue Führungskraft sind hoch. Betriebs- und Produktionsabläufe müssen effektiv und reibungslos gewährleistet sein. Neben der fachlichen Kompetenz wird ein klarer Führungsstil erwartet. Die Übernahme von Führungsverantwortung ist für viele Mitarbeiter ein sehr wichtiger Schritt in ihrer beruflichen Entwicklung. Dieser Lehrgang unterstützt beim Rollenwechsel vom bisher „gleichrangigen“ Kollegen zum Vorgesetzten.

Durch Professionalisierung in verschiedenen Bereichen werden die Teilnehmer darauf vorbereitet, einen eigenen, zielgerichteten Führungsstil zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen.
Alle interessierten Personen aus Theatern und Rundfunkanstalten sowie anderen Veranstaltungsstätten, die dort z. B. in den Bereichen Bühne und Werkstätten arbeiten: Meister • Seitenmeister • Technische Leiter • Vorarbeiter • Requisiteure • Bühnenmaler/Plastiker • Schreiner • Schlosser • Gewandmeister • Maskenbildner • Haustechniker
Art des Lehrgangs Lehrgang
Dauer 2 x 1 Woche
Lehrgangsinhalte
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Führungspersönlichkeit entwickeln
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen
  • Personalplanung
  • Konfliktmanagement
  • Personalentwicklung
  • Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz
  • Grundlagen für kostenbewusstes Handeln

Detaillierte Informationen zum Lehrgang und das Anmeldeformular finden Sie im Downloadbereich.

Um einen optimalen Lernerfolg zu gewährleisten, sollten die Teilnehmer neben einem gewissen Maß an Organisationstalent folgende Kenntnisse bzw. Fähigkeiten besitzen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Berufserfahrung
  • Verhandlungsgeschick
  • Kreativität

 

Zertifikat der EurAka Baden-Baden gGmbH, der DTHG und des Deutschen Bühnenvereins
Lehrgangsgebühren: 1.005,00 €
  • unsere gemeinnützige Akademie ist nach § 4 Nr. 21a UstG (Steuer-Nr.: 36068/01600) von der Umsatzsteuer befreit
  • inklusive Pausengetränke (keine Barauszahlung möglich)
  • inklusive Lehrgangsunterlagen der Dozenten
Ermäßigungen: 10% Rabatt für
  • Mitglieder der Verbände: DTHG, EVVC e.V., Deutscher Bühnenverein, LaFT und BUFT
  • Alumni der EurAka und des IHK Bildungszentrums auf dem Campus der EurAka
  • Auszubildende der Berufsfachschulen der EurAka, der Louis-Lepoix-Schule und der Robert-Schuman-Schule
  • Studierende der Hochschule HWTK auf dem Campus der EurAka

Bitte beachten: Die Rabatte sind nicht kombinierbar.

Finanzierungsmöglichkeiten

Es gibt verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für die Aus- und Weiterbildungsangebote an der EurAka. Die KollegInnen des Bildungsmanagements beraten Sie gerne, z. B. zur Ratenzahlung unter Telefon +49 7221 93-1393.

Förderungsmöglichkeiten

Eine Auswahl diverser Förderungsmöglichkeiten mit detaillierten Informationen ohne Anspruch auf Vollständigkeit finden Sie im Downloadbereich.

Überblick

Beginn 08.10.2018
Dauer 2 x 1 Woche
Kursgebühr 1.005 EUR
als Inhouse-Schulung möglich 

Anmelden

Kontakt

  • Desiree Luidold
    07221 93-1313
    desiree.luidold@event-akademie.de